Passt auf eure Bilder auf

von Alina

Vor ein paar Wochen habe ich eine Sprachnachricht einer guten Freundin bekommen. Es war noch ganz früh am morgen, ich lag noch im Bett und war noch nicht ganz bei mir. Ich habe sie kaum verstanden weil sie so schnell und durcheinander geredet hatte, sie war völlig durch den Wind und klang ziemlich verheult. Handy kaputt. Fotos unwiederruflich verloren. Aber was genau bedeuet das? Ihr Sohn ist noch kein Jahr alt, eine Zeit in der man ja wie verrückt fotografiert, denn jede Woche verändert er sich und lernte neue Dinge. Tausend kleine Momente des Glücks. Die Fotos davon – weg. Familienschnappschüsse vom ersten großen Ausflug – weg. Fotos von den ersten Schritte an der Hand – weg. Ein paar Monate des Lebens einfach fotolos und nicht wiederholbar verloren. Ich glaube das ist für die meisten die absolute Horrorvorstellung. Für mich wäre es auch der absolute Alptaum. Daher kann ich es nicht oft genug sagen: Leute, passt auf eure Bilder auf!! Brennt lieber zuviele CDs, sichert eure Daten doppelt und dreifach und geht auf Nummer sicher. Grade bei dem ganzen digitalen kann ganz schnell ganz viel verloren gehen! Ein Handy oder ein Laptop gehen kaputt und so viele Erinnerungen verloren, weil man sich keine halbe Stunde Zeit genommen hat, alles nochmal auf eine zweite Festplatte oder Stick zu schieben, oder ein paar Daten DVDs zu brennen. Klar kann man dann über Spezial Firmen versuchen die Daten wiederherzustellen, aber das kostet nicht nur viel Zeit, sondern ist auch noch sau teuer.

Ich selber bin ja auch ein ganz großer Fan des Fotos zum anfassen. Ich liebe es Bilder als Abzug in der Hand zu halten, Kistenweise Fotos durch zu stöbern und ich liebe Fotobücher. Wenn ich es schaffe mache ich regelmäßig Fotobücher von Urlauben und alles was im Leben so passiert. Ein Buch fällt einem in die Hand, oder man drückt es Freunden bei Besuchen in die Hand, man blättert es durch und erlebt die Zeit nocheinmal. Und man vergisst ja so viel, was bei dem betrachten der Bilder wieder hoch kommt. Und das liebe ich. Und ganz ehrlich, wie oft fährt man den Laptop hoch und klickt sich dann durch hunderte von unsortierten Bildern? Und wenn ich es nicht schaffe Bücher zu gestalten, was ja oft auch viel Zeit und Nerven kostet, dann lasse ich die schönsten Bilder Entwickeln und habe sie als Papierabzug. Auf Papier haben die Bilder noch einmal einen ganz anderen Wert als NUR digital. Ich sage meine Kunden und Brautpaaren immer: Sichert eure Fotos doppelt und dreifach!! Grade die Hochzeitsbilder, geht auf Nummer sicher und brennt euch lieber noch eine Sicherungskopie mehr! Auch CDs können kaputt oder verloren gehen, und da ist eine zweite an einem Anderen Ort so viel Wert! Bei meinem Umzug vor ein paar Wochen bin ich wieder auf eine alte Foto Kiste gestoßen die ich mit meinem Freund dann eines Abends angeschaut habe und wir hatten so viel Spaß, irgendwie lernt man dann nochmal ganz andere Seiten des Partners kennen wenn man die Bilder der Kindheit gemeinsam anschaut. Ich habe unendlich großes Glück, dass meine Mama und meine Oma früher wie verrückt fotografiert haben und ich so viele Bilder aus meiner Kindheit habe, von mir und mit meiner Schwester zusammen. Familienbilder aus einer Zeit die es so nicht mehr gibt. Mit Menschen die jetzt nicht mehr da sind. Wenn ich so die alten Alben durchblätter erinnere ich mich an so viele Dinge, Urlaube und Geburtstage die vielleicht sonst völlig in Vergessenheit geraten wären. Danke Mama, danke Oma! Das ihr mir so viele Erinnerungen von früher geschenkt habt. Passt einfach gut auf eure Fotos auf, je älter sie werden desto wertvoller sind sie, denn diese Momente kommen einfach niemals zurück.

error: Alert: Der Inhalt ist geschützt!